Das Weihnachtsmärchen im Apollo-Theater Siegen

Märchen gibt es viele und sind immer wieder schön anzuhören, aber auch anzusehen. In diesem Jahr konnten alle Kinder der Hammerhütter Schule und der Fischbacher- bergschule gemeinsam mit vielen anderen Besuchern im Apollo-Theater Siegen das Märchen „Kalif Storch“ von Wilhelm Hauff ansehen.

DSCN4114

Mit großer Spannung konnten die großen und kleinen Besucher es kaum erwarten, dass es bald losgehe. Nach kurzer Einführung von Jan Vering öffnete sich der Vorhang und die Besucher wurden mit orientalischen Klängen in die zauberhafte Welt von Bagdad entführt. Hier lebt der Kalif Chasid und er will alle Menschen immer lachend sehen. Besonders interessant: Lachen soll Schulfach werden! Doch leider gibt es den bösen Zauberer Kaschnur, der dies verhindern und die Macht an sich reißen will… Ob und wie dies gelingt, können Sie sich selbst im Apollo ansehen.

DSCN4119     DSCN4133     IMG_1814IMG_1820           IMG_1821           IMG_1823IMG_1823           IMG_1840           IMG_1851

Wir waren von dem Stück begeistert und hoffen auf ein ebenso tolles Stück im nächsten Jahr.

Adventssingen in Emmaus

So voll mit Kindern war Emmaus schon lange nicht mehr.
262 Kinder der Hammerhütter Schule und der Fischbacherbergschule, alle Kolleginnen und Kollegen, Praktikanten und Mitarbeiter füllten heute um 8.45 Uhr das einladende Gemeindehaus bis auf den letzten Platz.

DSCN4113DSCN4109DSCN4110DSCN4102DSCN4107DSCN4112Ralf van Dorn begrüßte alle mit einem hebräischen Lied und wünschte uns so eine schöne Adventszeit.
Dann begann unter der Leitung von Herrn Ising (Klassenlehrer der 3c) der musikalische Hauptteil. Alte und neuere Weihnachtslieder wurden begeistert zur Klavierbegleitung gesungen, nur unterbrochen von einer bezaubernden Weihnachtsgeschichte, die Frau Groß (Klassenlehrerin der 3a) den gespannten Zuhörern vorlas.

DSCN4101DSCN4104DSCN4098Nächstes Jahr müssen wir öfter das Adventssingen in Emmaus durchführen. Die Stimmung und Atmosphäre waren besonders schön und weihnachtlich.
Danke, dass wir kommen durften!

 

Es weihnachtet sehr

So wird jedem Kind das Warten auf Weihnachten versüßt!
Renata und Janine haben mit begabten Nachwuchsbäckerinnen dieses große Kunstwerk in der Kreativ-AG mit sehr viel Liebe und Kalorien 😉 gezaubert.

DSCN4061DSCN4062DSCN4063

 

 

 

 

 

Ab morgen darf nicht nur gestaunt werden, sondern auch genascht. Jeden Tag werden aus dem „Lekuchenhaussäckchen“ einige Namen gezogen. Diese Kinder dürfen dann mit dem ersehnten Abbau beginnen und etwas vom Häuschen vernaschen.
Guten Appetit !

Zweimal werden wir noch wach …

Alle Kinder der Fischbacherbergschule und der Hammerhütter Schule feierten heute  ihre erste gemeinsame Weihnachtsfeier in der Turnhalle.

Traditionell stimmten die Cheerleader unter der Leitung von Frau Heuzeroth alle Kinder und Erwachsenen auf die bevorstehenden Festtage ein. Die gemeinsam von allen Kindern gesungenen Weihnachtslieder begleiteten Herr Ising am E-Piano und Frau Lenhard-Wagener am Saxophon.

Auch in diesem Jahr hatten die Kinder aus den verschiedenen Klassenstufen beider Schulen wieder ein kleines und abwechslungsreiches Programm mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einstudiert. Die Kinder der 4. Klassen der Fischbacherbergschule haben mit dem englischen Lied „The twelve days of Christmas“ das Liederrepertoiur sehr humorvoll bereichert und ebenfalls allen Gästen schöne Weihnachten gewünscht.

dscn3330     dscn3341     dscn3348

dscn3349     dscn3335     dscn3351

dscn3353     dscn3359     dscn3363

dscn3365     dscn3374     dscn3376

dscn3384     dscn3378     dscn3388

Die Lehrerinnen und Lehrer der Hammerhütter Schule wünschen allen Kindern und Eltern besinnliche und schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Willkommen 2015

Heute begrüßten alle Kinder das neu begonnene Jahr 2015 gemeinsam im Foyer unserer Schule. Freudig wurde die nun endlich „komplette“ Krippe der Schule bestaunt und die Weihnachtsgeschichte abgeschlossen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA„Unsere“ Sternsinger sangen nur für uns „Wir kommen daher aus dem Morgenland“ und konnten einiges zum gestrigen Drei-Königs-Tag erzählen. Alle Kinder dankten den fleißigen Königen für ihren Einsatz mit aufrichtigem Applaus.

Wir wünschen Ihnen ein gutes, fröhliches Jahr, Gesundheit und Zufriedenheit.

 

 

1. Advent in der Hammerhütte

DSCN1921DSCN1920DSCN1923Heute morgen trafen sich wieder alle Kinder und Kollegen, um den ersten Advent gemeinsam zu feiern.

DSCN1925DSCN1924DSCN1928Frau Kauke hatte nicht nur die Andacht vorbereitet, sie hat auch mit ihrer Klasse 3b einen großen Adventskalender gebastelt. Täglich darf nun ein Kind der Schule ein Türchen öffnen, damit die Zeit bis Weihnachten nicht so lang wird.

Vielen Dank für die schöne Idee.

Weihnachtsbasar 2014

Morgens noch ein normaler Schulhof, …. um 17.00 Uhr ein verzaubertes Weihnachtsdorf!

DSCN1888KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADank unserer wunderbaren Eltern verwandelte sich unser kleiner, aber immer schon sehr feiner Schulhof innerhalb kürzester Zeit in einen kleinen Weihnachtsmarkt. Rund um den „Schulhofbaum“ standen innerhalb einer halben Stunde alle Zelte, die nun nur noch weihnachtlich gefüllt werden mussten.
DANKE, an das Aufbauteam!

DSCN1889DSCN1892DSCN1894DSCN1895DSCN1896DSCN1898KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERANachdem nun alle Kollegen und Betreuer Ihre Zelte mit Gebasteltem, Gebautem und kullinarischen Köstlichkeiten bestückt hatten, konnte um 17.00 Uhr mit einem Lied unserer Kinder der Weihnachtsbasar eröffnet werden.
DANKE, an alle Kollegen, Mitarbeiter und Kinder.

DSCN1900DSCN1904DSCN1903KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAWürsten vom „Smoker“, frische Waffeln und Muffins, Kinderpunsch (nach Geheimrezept von Frau Denis) und heißer Kakao waren bei dem kalten (aber trockenem) Wetter sehr begehrt. Der Posaunenchor Achenbach vertiefte die weihnachtliche Atmosphäre mit ihrem  wunderschönen Auftritt.
DANKE, an den Posaunenchor Achenbach!
DSCN1907DSCN1910DSCN1912KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAAber auch die seit Wochen gebastelten Kunstwerke der Kinder fanden großen Zuspruch und verschönern nun so manche Wohnung eines glücklichen Käufers.

DSCN1911DSCN1893Die Kinder haben seit Wochen in der Betreuung und in ihren Klassen fleißig wie in einer Weihnachtswerkstatt gewerkelt. Die Ergebnisse verdienen Applaus und Respekt!
Das habt ihr toll gemacht!

DANKE, an alle Bastler!

DSCN1915DSCN1906Nachdem kurz vor 19.00Uhr der Stand der Betreuung restlos ausverkauft war und alle (ca. 600 Besucher) satt und beladen mit Kunstwerken den Heimweg antraten, kam das sensationelle Abbauteam zum Einsatz!

DSCN1919Knapp 30 Minuten nach dem Ende des wirklich bezaubernden Weihnachtsbasars war unser Schulhof wieder unser Schulhof!
Danke, an das Abbauteam!

Entschuldigung, für die unscharfen Bilder!
Aber:

Wenn Weihnachten überall so, in seinem ursprünglichen Gedanken
– miteinander – voneinander – füreinander – verstanden und gelebt wird, wäre unsere Welt noch ein Stückchen schöner und lebenswerter.

DANKE, an alle Beteiligten!

Unsere Weihnachtsfeier 2013

Heute endlich war es so weit! Der letzte Schultag vor den Ferien mit der gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Schüler stand auf dem Programm.

DSC_0138DSC_0142DSC_0143Um 10.00 Uhr füllte sich die liebevoll geschmückte Turnhalle mit erwartungsvollen Kindern. Jede Klasse hatte etwas vorbereitet, um ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Von gemeinsam gesungenen Liedern eingerahmt, bereicherten Theaterstücke, Krippenspiele, musikalisch Vorträge und Tänze unsere Feier. Alle Beiträge wurden mit großem Applaus belohnt.

DSC_0154DSC_0171DSC_0183DSC_0201DSC_0223DSC_0225DSC_0230DSC_0239DSC_0253DSC_0255Alle Vorbereitungen und Proben hatten sich wirklich gelohnt. Das Ergebnis war phantastisch.

Diese wunderschöne, harmonische Feier stimmte alle endgültig auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage ein.

Rentieralarm auf dem Weihnachtsmarkt

Nach einem wunderschönen Familiengottesdienst in St. Peter und Paul trafen sich am Sonntag nach dem Gottesdienst viele Gemeindemitglieder auf dem kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz.
Da duftete es schon lecker nach vielen selbstgemachten Köstlichkeiten.
Aber auch die Augen und Ohren wurden verwöhnt!

Pfarrfest 015Pfarrfest 019Pfarrfest 027Nachdem der Posaunenchor Achenbach mit weihnachtlichen Liedern den Markt eröffnete, eroberten 16 Rentiere unter dem Applaus der Zuschauer den Kirchplatz und zeigten, was sie in unserer Cheerleader-AG gelernt haben.
Ihr wunderschöner Auftritt wurde mit großem Applaus belohnt.

Pfarrfest 044Pfarrfest 054Bevor der Kindergarten die „Bühne“ betrat, sangen alle anwesenden Kinder unserer Schule noch zwei Weihnachtslieder und machten damit deutlich:

Bald ist Weihnachten!