Nepal sagt „Danke“

Frau Heuzeroth hat es wieder getan:
Sie war in Nepal, um dort Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns.

heike3heike2heike1Danke für Ihr Engagement und die daraus resultierende Reaktion des OneLoveOneWorld Teams:

Liebes Team der Hammerhüttter Schule,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir, OneLoveOneWorld e.V., möchten uns recht herzlich bei Euch für Eure tolle Aktion und die grosszügige Spende in diesem Jahr bedanken.

Weil ihr Euch von Euren Spielsachen, Kleidern und Büchern trennen
konntet, haben Kinder in Nepal die oft nicht mehr als ein paar Kleider
besitzen, Spielsachen, neue Kleider und Schulmaterialien erhalten.

caps-and-clothesDurch Eure Unterstützung war es uns möglich den Kindern die im Slum
leben und deren Eltern wenig finanzielle Ressourcen haben, neue Hefte,
Spielsachen und Rucksäcke für die Schule zu übergeben. Vor zwei Wochen haben wir nochmals Rucksäcke und Mützen verteilt.
Es wird nun auch kalt in Nepal und die Kinder werden schnell krank wenn sie keine Socken, Mützen und Schals tragen, da es Zuhause keine Heizung gibt. Im besten Falle wird zweimal am Tag ein Feuer gemacht auf welchem das Essen gekocht wird, daran wärmt sich die ganze Familie in der kleinen Hütte im Slum, die nicht einmal eine richtige Tür zum schliessen hat.

sagarGemeinsam können wir, für Menschen denen es weniger gut geht als uns, etwas erreichen- Das habt ihr gezeigt! Einen grossen Dank an Euch von Herzen,

Euer OneLoveOneWorld Team

OneLoveOneWorld

Kinderflohmarkt an der Hammerhütter Schule

Uns geht es doch allen eigentlich recht gut. Das konnten auch unsere Kinder bestätigen und stürzten sich voller Engagement in die Vorbereitungen unseres ersten Kinderflohmarktes, zu Gunsten der Kinderhilfe für Nepal.

DSCN2997DSCN2999DSCN2985

 

 

 

Frau Heike Heuzeroth, Klassenlehrerin unserer 2b, war selber schon in Nepal und wird in naher Zukunft wieder in dieses wunderschöne, aber auch arme Land reisen, hatte die Idee, einen Flohmarkt zur Unterstützung der OneLoveOneWorld e.V.  zu organisieren.

DSCN2991DSCN2993DSCN2994

 

 

 

Unsere phantastischen Eltern unterstützten diese tolle Idee wie immer mit Kuchen- und Kaffeespenden für das leibliche Wohl und ihrem unermüdlichen Arbeitseinsatz.
VIELEN DANK!

DSCN2978DSCN2980DSCN2981DSCN2983DSCN2979DSCN2984

 

 

 

 

 

Um 15.00 Uhr begann pünktlich –  bei unsicheren Wetterverhältnissen – bei Mutigen der Verkauf auf dem Schulhof, bei allen anderen „Händlern“ der Verkauf in den Klassenräumen im Erdgeschoss.

DSCN2987DSCN2988DSCN2989DSCN2990DSCN3000DSCN3002

 

 

 

 

 

Unseren Kindern war von Anfang an freigestellt, ob sie etwas ihrer Einnahmen spenden wollten, oder ob sie einfach nur ihr Taschengeld etwas aufstocken, was absolut in Ordnung ist.

DSCN3000DSCN3003DSCN2995

 

 

 

Um so größer ist die Freude, dass Frau Heuzeroth ihrer Kontaktperson Frau Stephanie Theis  und OneLoveOneWorld e.V. dank der Kinder, Eltern und Freunde der Hammerhütter Schule  nun stolze 705 € überreichen darf.

Vielen Dank, an alle Beteiligten!

Weihnachtsbasar 2014

Morgens noch ein normaler Schulhof, …. um 17.00 Uhr ein verzaubertes Weihnachtsdorf!

DSCN1888KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADank unserer wunderbaren Eltern verwandelte sich unser kleiner, aber immer schon sehr feiner Schulhof innerhalb kürzester Zeit in einen kleinen Weihnachtsmarkt. Rund um den „Schulhofbaum“ standen innerhalb einer halben Stunde alle Zelte, die nun nur noch weihnachtlich gefüllt werden mussten.
DANKE, an das Aufbauteam!

DSCN1889DSCN1892DSCN1894DSCN1895DSCN1896DSCN1898KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERANachdem nun alle Kollegen und Betreuer Ihre Zelte mit Gebasteltem, Gebautem und kullinarischen Köstlichkeiten bestückt hatten, konnte um 17.00 Uhr mit einem Lied unserer Kinder der Weihnachtsbasar eröffnet werden.
DANKE, an alle Kollegen, Mitarbeiter und Kinder.

DSCN1900DSCN1904DSCN1903KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAWürsten vom „Smoker“, frische Waffeln und Muffins, Kinderpunsch (nach Geheimrezept von Frau Denis) und heißer Kakao waren bei dem kalten (aber trockenem) Wetter sehr begehrt. Der Posaunenchor Achenbach vertiefte die weihnachtliche Atmosphäre mit ihrem  wunderschönen Auftritt.
DANKE, an den Posaunenchor Achenbach!
DSCN1907DSCN1910DSCN1912KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAAber auch die seit Wochen gebastelten Kunstwerke der Kinder fanden großen Zuspruch und verschönern nun so manche Wohnung eines glücklichen Käufers.

DSCN1911DSCN1893Die Kinder haben seit Wochen in der Betreuung und in ihren Klassen fleißig wie in einer Weihnachtswerkstatt gewerkelt. Die Ergebnisse verdienen Applaus und Respekt!
Das habt ihr toll gemacht!

DANKE, an alle Bastler!

DSCN1915DSCN1906Nachdem kurz vor 19.00Uhr der Stand der Betreuung restlos ausverkauft war und alle (ca. 600 Besucher) satt und beladen mit Kunstwerken den Heimweg antraten, kam das sensationelle Abbauteam zum Einsatz!

DSCN1919Knapp 30 Minuten nach dem Ende des wirklich bezaubernden Weihnachtsbasars war unser Schulhof wieder unser Schulhof!
Danke, an das Abbauteam!

Entschuldigung, für die unscharfen Bilder!
Aber:

Wenn Weihnachten überall so, in seinem ursprünglichen Gedanken
– miteinander – voneinander – füreinander – verstanden und gelebt wird, wäre unsere Welt noch ein Stückchen schöner und lebenswerter.

DANKE, an alle Beteiligten!

Frohe Weihnachten Cafe Patchwork

Schöner kann eine Woche nicht enden.
Heute konnten stellvertretend für alle Kinder unserer Schule aus jeder Klasse ein Kind die liebevoll verpackten „Schnuckpäckchen“ für fünfzig Menschen, die in Not leben, an Herr Strauchmann, einen Mitarbeiter von Cafe Patchwork, überreichen.

022028034Wir wissen nicht wer unter unserem Weihnachtsbaum mehr strahlte:
Die Kinder, Frau Denis (Vorsitzende des Elternvereins und gute Seele der Schule), Frau Lenhard-Wagener (Rektorin) oder Herr Strauchmann?

Die Eltern hatten fleißig Süßigkeiten und Geld gespendet, die Kinder das Weihnachtpapier selbst bedruckt und die Grußkarten selbst gebastelt und geschrieben. Wir hoffen, dass diese mit so viel Liebe gemachten Geschenke unseren Mitmenschen viel Freude bereiten und die Weihnachtstage ein wenig versüßen.

Cafe Patchwork

Liebe Eltern,

vielen Dank für Ihre großzügigen „Schnuck-Spenden“. Wir werden mit Ihren Süßigkeiten fünfzig Menschen zu Weihnachten eine große Freude bereiten können.

Bis Ende der Woche freuen wir uns noch über Spenden, dann werden wir die Päckchen mit Ihren Gaben füllen und an „Tagesaufenthalt“ (Cafe Patchwork) übergeben.

Am Sonntag, 15. Dezember 2013, organisiert die Peter und Paul Kirchengemeinde einen kleinen, aber feinen Weihnachtmarkt auf dem Kirchenvorplatz. Nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr wird dieser Markt eröffnet.

Die Cheerleader-AG wird dort ihren ersten öffentlichen Auftritt haben und möglichst viele Kinder unserer Schule werden ein gemeinsames Weihnachtslied singen.
Bitte kommen Sie alle, damit der „Chor“ unserer Schule mit vielen Stimmen den Weihnachtsmarkt der Peter und Paul Kirche verzaubert.
Mit vielem Dank und den besten Wünschen verbleibe ich auch im Namen aller Kollegen und Mitarbeiter mit freundlichen Grüßen.