Apollo-Theater 2016

Neues Jahr –  neues, kulturelles Highlight:
„Drei Nüsse für Aschenbrödel“ stehen in diesem Jahr im Siegener Apollo-Theater besonders für unsere Jüngsten auf dem Spielplan.
Da müssen wir natürlich hin und die schauspielerische Kunst genießen …..

dscn3322dscn3324dscn3328

 

 

 

 

Aufstellen auf dem Schulhof (zur Zeit 219 sehr junge Theaterkritiker),
Entern der Busse – wohl organisiert – (2 sehr gelenkige  Gelenkbusse),
nach Ablegen der überflüssigen und sehr wärmenden Kleidung in diese sehr kalten Jahreszeit
Einnahme der gebuchten VIP – Plätze und dann nur noch
STAUNEN, GENIEßEN, LACHEN, ANALYSIEREN und APLAUDIEREN.

PS: Der „Nasepopler“ ist kein Schüler unserer Schule!!!

 

 

Nepal sagt „Danke“

Frau Heuzeroth hat es wieder getan:
Sie war in Nepal, um dort Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns.

heike3heike2heike1Danke für Ihr Engagement und die daraus resultierende Reaktion des OneLoveOneWorld Teams:

Liebes Team der Hammerhüttter Schule,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir, OneLoveOneWorld e.V., möchten uns recht herzlich bei Euch für Eure tolle Aktion und die grosszügige Spende in diesem Jahr bedanken.

Weil ihr Euch von Euren Spielsachen, Kleidern und Büchern trennen
konntet, haben Kinder in Nepal die oft nicht mehr als ein paar Kleider
besitzen, Spielsachen, neue Kleider und Schulmaterialien erhalten.

caps-and-clothesDurch Eure Unterstützung war es uns möglich den Kindern die im Slum
leben und deren Eltern wenig finanzielle Ressourcen haben, neue Hefte,
Spielsachen und Rucksäcke für die Schule zu übergeben. Vor zwei Wochen haben wir nochmals Rucksäcke und Mützen verteilt.
Es wird nun auch kalt in Nepal und die Kinder werden schnell krank wenn sie keine Socken, Mützen und Schals tragen, da es Zuhause keine Heizung gibt. Im besten Falle wird zweimal am Tag ein Feuer gemacht auf welchem das Essen gekocht wird, daran wärmt sich die ganze Familie in der kleinen Hütte im Slum, die nicht einmal eine richtige Tür zum schliessen hat.

sagarGemeinsam können wir, für Menschen denen es weniger gut geht als uns, etwas erreichen- Das habt ihr gezeigt! Einen grossen Dank an Euch von Herzen,

Euer OneLoveOneWorld Team

Schulwandertag: Früher wie heute

Neue Schule, bekanntes Ziel!
Bei strahlendem Herbstwetter machte sich die ganze Hammerhütte auf den Weg:

dscn3088dscn3093dscn3097dscn3102dscn3103dscn3106Der Spielplatz in Achenbach im Wiesengrund mit dem Bolzplatz und natürlich dem schönen Bächlein lockten auch dieses Jahr wieder unsere Kinder zu einem gemeinsamen Ausflug.

dscn3114dscn3127dscn3132dscn3177dscn3145dscn3190Aber zunächst durften wir uns alle auf leckere Grillwürstchen freuen. Der Heimatverein Achenbach und seine fleißigen Grillmeister überraschten die Kinder neben dem alten Heimathaus auf dem ehemaligen Schulhof der „Hammerhütter Schule“ (1962 bis 1967) mit den sehr beliebten köstlichen Geflügelwürstchen und erfrischenden Getränken.

Vielen Dank an Herrn Langer und sein unermüdliches Team.

dscn3229dscn3221dscn3237dscn3204dscn3225dscn3224Dann wurden satt und gestärkt die Spielgeräte erobert, der Bach und seine Bewohner erkundet und der Bolzplatz fair und fachkundig bespielt.

Schön war es wieder und ein schöner Einstieg in die Herbstferien.

Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Auch wenn es zur Zeit noch sehr sommerlich anmutet, sind die Morgenstunden doch schon deutlich kühler und dunkler. Zeit, unsere Ersatklässler verkehrssicher einzukleiden, um mögliche Unfallgefahren zu verringern!

Herr Ralf Möckel, unsere gute Seele von der Polizei, schloss daher mit unseren Kleinen einen Vertrag, nachdem die Wichtigkeit und Notwendigkeit dieser Westen erklärt wurden:

dscn3025Wenn sie alle in der „dunklen Jahreszeit“ täglich ihre neuen Verkehrswesten anziehen, gibt es zu Ostern eine Überraschung! Welche hat er uns noch nicht verraten, aber wir sind sehr gespannt.

 

 

Jetzt geht`s los !

FerienNach sehr ereignisreichen „Ferien“ und Dank des  hervorragenden Umzugsunternehmens „Gelber Blitz“ und vielen helfenden Händen starten wir morgen in das neue Schuljahr in unserer neuen Heimat!

 

Fast perfekt eingerichtet werden morgen und übermorgen unsere 227 Kinder Besitz von ihren neuen Klassenräumen nehmen. Unterricht wird in dieser Woche für alle Kinder von 8.00 Uhr bis 11.25 Uhr sein, ab nächste Woche gilt der neue Stundenplan.

Danke an alle Helfer und Beteiligten:

Umzug gelber BlitzStadt Siegen, für die ständige Präsenz und Unterstützung,
Frau Wytz, unsere unermüdlich arbeitende Hausmeisterin,
Kolleginnen und Kollegen beim Ein-, Um- und Auspacken,
das Team um und mit Carmen Denis, unserer Betreuung,
Frau Laube, unserer Sekretärin im Chaos und
dem Kollegium der Fischbacherbergschule mit ihrer Rektorin Frau Mader,
die uns sehr nett willkommen geheißen haben.

 

 

 

 

OneLoveOneWorld

Kinderflohmarkt an der Hammerhütter Schule

Uns geht es doch allen eigentlich recht gut. Das konnten auch unsere Kinder bestätigen und stürzten sich voller Engagement in die Vorbereitungen unseres ersten Kinderflohmarktes, zu Gunsten der Kinderhilfe für Nepal.

DSCN2997DSCN2999DSCN2985

 

 

 

Frau Heike Heuzeroth, Klassenlehrerin unserer 2b, war selber schon in Nepal und wird in naher Zukunft wieder in dieses wunderschöne, aber auch arme Land reisen, hatte die Idee, einen Flohmarkt zur Unterstützung der OneLoveOneWorld e.V.  zu organisieren.

DSCN2991DSCN2993DSCN2994

 

 

 

Unsere phantastischen Eltern unterstützten diese tolle Idee wie immer mit Kuchen- und Kaffeespenden für das leibliche Wohl und ihrem unermüdlichen Arbeitseinsatz.
VIELEN DANK!

DSCN2978DSCN2980DSCN2981DSCN2983DSCN2979DSCN2984

 

 

 

 

 

Um 15.00 Uhr begann pünktlich –  bei unsicheren Wetterverhältnissen – bei Mutigen der Verkauf auf dem Schulhof, bei allen anderen „Händlern“ der Verkauf in den Klassenräumen im Erdgeschoss.

DSCN2987DSCN2988DSCN2989DSCN2990DSCN3000DSCN3002

 

 

 

 

 

Unseren Kindern war von Anfang an freigestellt, ob sie etwas ihrer Einnahmen spenden wollten, oder ob sie einfach nur ihr Taschengeld etwas aufstocken, was absolut in Ordnung ist.

DSCN3000DSCN3003DSCN2995

 

 

 

Um so größer ist die Freude, dass Frau Heuzeroth ihrer Kontaktperson Frau Stephanie Theis  und OneLoveOneWorld e.V. dank der Kinder, Eltern und Freunde der Hammerhütter Schule  nun stolze 705 € überreichen darf.

Vielen Dank, an alle Beteiligten!

Pfarrfest in St. Peter und Paul

Bei angenehmen Temperaturen verzauberten heut unsere Cheerleader die zahlreichen Zuschauer auf dem diesjährigen Pfarrfest unserer Pfarrgemeinde.
Wie in jedem Jahr durfte sich unsere Schule mit einem Programmpunkt am Gelingen des Festes beteiligen.
DSCN2949DSCN2943DSCN2950

 

 

 

 

Der Auftritt unter der Leitung von Frau Heuzeroth begeisterte alle Zuschauer. Als kleines „Dankeschön“ ließ es sich Herr Reffelmann wie immer nicht nehmen, den kleinen Tänzerinnen eine kleine Leckerei nach getaner „Arbeit“ zu überreichen.

DSCN2941DSCN2948DSCN2952

 

 

 

 

Dank an die Tänzerinnen, die unsere Schule sehr würdig vertreten haben.

9. ZONTA-Singfest

Bei mehr als strahlendem Sonnenschein nahmen unsere 215 Schülerinnen und Schüler heute wieder beim ZONTA-Singfest auf dem Rathausplatz teil.

07_IMG_086415_IMG_086803_IMG_0862Als alle ihre Plätze gefunden hatten, wartete man gespannt auf die Begrüßungsworte von Frau Monika Thorwart, der ZONTA-Präsidentin und Herrn Jens Kamieth, dem stellvertretenden Siegener Bürgermeister.

09_IMG_086513_IMG_086717_IMG_0869Dann konnte das große Singen unter der wie immer großartigen Leitung von Markus Ising, Lehrer der Fischbacherbergschule und der „Hausband“ mit Herrn Müller, ebenfalls Lehrer der Fischbacherbergschule am Keybord und seinem Sohn Philipp Wilker am Schlagzeug beginnen.

11_IMG_086605_IMG_086301_IMG_0861Heiß, schön und beeindruckend war es! Und die leckeren Notenschlüssel zum Schluss waren lecker wie immer!
Vielen Dank, liebe ZONTA Damen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Helau 2016

Närrisch  – närrischer – am närrischsten!
Einer der schönsten „Feiertage“ für unsere Kinder ist jedes Jahr Karneval. Morgens schon füllte sich der Schulhof mit seltsamen Wesen und Gestalten.

IMG_9589IMG_9611IMG_9608

DSCN2685WP_20160204_002

Wer zu Hause kein Kostüm finden konnte, wurde von Johanna und Christa in der „Kostümwerkstatt“ noch prächtig „bebastelt“ und verkleidet. Vielen Dank dafür.

 

Bis 10.00 Uhr waren die kleinen Narren und Närrinnen in ihren Klassen unter sich und haben fleißig „gelernt“ …

DSCN2670DSCN2673DSCN2674DSCN2676DSCN2679DSCN2681DSCN2682DSCN2687IMG_9559

 

 

 

 

 

 

 

 

Um 11 – 11 Uhr ging es dann richtig los:

IMG_9654      IMG_9631     IMG_9662

Polonaise durch die Schule, Kräppelchen (von Frau Denis gebacken) essen und ab in die Turnhalle zum „Abtanzen“! Was da los war? Die Bilder sprechen für sich!!!DSCN2720      DSCN2721      DSCN2732

DSCN2689DSCN2737DSCN2733

Der Zauberer von Oz

Wie jedes Jahr durften wir auch heute wieder mit der ganzen Schule das Apollo-Theater in Siegen besuchen.

DSCN2581DSCN2582Bei schönstem Wetter machten wir uns kurz nach 10.00 Uhr auf den Weg, um die Abenteuer im Lande Oz zu erleben. Es war spannend und lustig. Alle Kinder hatten ihre helle Freude.

 

Wer weiß, was uns 2016 erwartet.