Langeoog-Abschlussfahrt der Klassen 4

Das Highlight für die Kinder der 4. Klassen ist leider vorbei, aber allen hat es riesig Spaß gemacht für 5 Tage auf der ostfriesischen Insel Langeoog den Abschied von der Grundschule einzuläuten.

68 Kinder und 8 Lehrer, Integrationskräfte und Väter haben gemeinsam bei Sonnenschein den Reiz der Nordsee kennengelernt und genossen. Das Haus Meedland hat uns trotz unserer großen Gruppe freundlich empfangen und uns viele Erlebnisse ermöglicht.

      

Vergangenen Montag hieß es um 7 Uhr morgens Abschid von den Eltern zu nehmen und in den Bus Richtung Norsee einzusteigen. Gegen 13 Uhr hatten wir schon fast das Ziel vor Augen, aber es lagen noch 40 min Fährfahrt vor uns. Dann konnten wir schnell unsere Zimmer beziehen und einen ersten Spaziergang zum Strand machen oder die kleine Ortschaft Langeoog erobern.

Am nächsten Morgen wollten die Kinder wieder zum Strand um im Sand zu buddeln oder auch einmal mit den Füßen die Kälte der Norsee (7°C Wassertemperatur) zu spüren. Der Nachmittag war noch spannender, der kleine Kutter MS Freia führ mit uns zu den Seehundbänken und wie bestellt, hatten sich eine ganze Menge Seehunde extra für uns in Position gelegt. Anschließend durte jedes Kind unter Aufsicht den Kutter einmal selbst steuern – dies war ganz schön aufregend. Als das Schleppnetz dann heraufgezogen wurde, kam nochmals Spannung auf, was alles doch so auf dem Meeresboden zu finden ist – einfach TOLL!

Am Mittwoch eroberten die Kinder die Insel mit einem Fragebogen und entdeckten vieles, die Auswertung macht noch jede Klasse intern.

Leider war am Donnerstag das Wetter nicht mehr so schön, aber auch das war kein Problem – welchem Siegerländer macht Regen etwas aus? Wir sind doch Regen gewöhnt! Deshalb konnten wir die Wattwanderung auch bei nicht so schönen Wetter durchführen. Jetzt wissen wir auch, warum die Pissnelke so heißt und wie groß der Wattwurm wird.

Leider war dann auch schon Freitag und das hieß: Kofferpacken und ab nach Hause zu Mama, Papa und den Geschwistern. Kurz nach 18 Uhr konnten alle Eltern ihre Kinder glücklich wieder in die Arme schließen.

Schulkonzerte 2019 – Die Moldau

Mein Vaterland ist ein Zyklus des tschechischen Komponisten Bedřich Smetana, der als vollständiges Werk am 5. November 1882 in Prag uraufgeführt wurde. „Die Moldau“ als bekanntesten Teil aus dem Zyklus, konnten heute die dritten und vierten Klassen im Apollo-Theater der Stadt Siegen hören und sehen. Wie immer spielte die Philharmonie Südwestfalen und Claudia Runde moderierte. Sie brachte allen Kindern die Instrumente nahe und nahm das ganze Publikum des Apollo-Theaters mit auch die Flusskreuzfahrt von Prag bis zur Quelle und zurück. 

                                     

Heute – kein Brückentag, aber …

… internationaler Kindertag und bei uns an der Schule, der Tag an dem wir das Kinder- sportabzeichen machten. Mit viel Spaß absolvierten alle Kinder die Stationen, welche von Frau Heuzeroth, Frau Schellmann-Grund und den Viertklässlern aufgebaut wurden. In einer Zeitstunde mussten dann die 5er-Gruppen mindestens 10 Stationen absolvieren. Doch die Zeit verging wie im Fluge.

IMG_2675  IMG_2733  IMG_2731IMG_2671  IMG_2714  IMG_2730IMG_2688  IMG_2704  IMG_2700IMG_2676  IMG_2711  IMG_2741IMG_2721           IMG_2717           IMG_2728

Vielen Dank auch an die hilfreichen Hände der Eltern.

Heiße Wettkämpfe beim Völkerball

IMG_2655Spannender und heißer (nicht nur wegen des warmen Wetters) als jede Fußball-WM war es heute in der Turnhalle der Hammerhütter Schule.

Nach einem Jahr Pause fanden am alten Ort die Wettkämpfe im Völkerball der Siegener Grundschulen statt. Sechs Mannschaften spielten gegeneinander und kämpften um den Sieg. Bis zum Ende war es spannend und die Kinder der Hammerhütter Schule lagen vorn, dann aber kam es zum Sieg der Spanndauer Schule gegen den Gastgeber und es war entscheidend, denn der neue Meister im Schuljahr 2017/18 war gefunden:

Herzlichen Glückwunsch an die Spandauer Schule

Spiele und Ergebnisse           Tabelle

Wir hoffen, dass alle Kinder einen schönen Sportwettkampftag hatten und freuen uns auf das Jahr 2019, denn ein Völkerballturnier wollen wir auch nächstes Jahr spielen – die jetzigen dritten Klassen trainieren schon!

INIL2249          YFKZ5927          IMG_2647

IMG_2646          IMG_2650          IMG_2648

Was ist die wilde 13?

Wer kennt sie nicht die Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer von Michael Ende?

Unsere Kinder der ersten und zweiten  Klassen verfolgten mit großen Augen die Geschichte um die Rettung von Prinzessin Li Si auf der Freilichtbühne in Freudenberg. Besonders groß waren die Blicke der Kinder als die Drachen auf der Bühne waren und die Pyrotechnik zum Einsatz kam.

Diese Inszenierung war toll und wir werden bestimmt im nächsten Schuljahr wiederkommen.

IMG_3050     IMG_3076     IMG_3113

IMG_3047     IMG_3058      IMG_3060

IMG_3081      IMG_3095     IMG_3107

IMG_3043     IMG_3114

Vielleicht noch der Hinweis, für alle, die schon gerätselt haben, Julia aus der Klasse 4a war einer der Indianer. Ihr hat es bestimmt genau so viel Spaß gemacht mitzuspielen, wie uns das Zusehen.

Helau und Alaaf

Karnevalsdienstag – den Höhepunkt der närrischen Tage feierten heute alle unsere Kinder gemeinsam mit den Kindern der Fischbacherbergschule und allen Lehrern in der Turnhalle.

IMG_9941     IMG_9940     IMG_9958IMG_9971           IMG_9968           IMG_9969

Mit einer Polonaise zogen die großen und kleinen Feen und Prinzessinnen, aber auch Hexen, Cowboys, Superman oder Indianer in die Turnhalle um sich hier bestens gelaunt auszutoben.

IMG_0094          IMG_0089            IMG_0066IMG_0067          IMG_0065            IMG_0059IMG_0052          IMG_0050            IMG_0048IMG_0037          IMG_0035            IMG_0046IMG_0027          IMG_0005            IMG_0003IMG_0040          IMG_0075            IMG_0082IMG_9970          IMG_9992            IMG_0072

IMG_0068

Großer Dank geht an DJ Lars, der mit seinen Hits die großen und kleinen Tänzer begeisterte und für eine ausgelassene Stimmung sorgte.

Vollversammlung

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

aus gegebenem Anlass laden wir Sie mit diesem Schreiben zu einer Vollversammlung in unsere Turnhalle ein.

Datum: Montag, 22.09.2014
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Turnhalle

Die Schließung unserer Schule stand gestern zur Debatte. Nun soll sie aber Dank unseres sehr guten Konzeptes auf Empfehlung der Schulausschusssitzung vom gestrigen Tage erhalten bleiben und an einem neuen Standort noch vergrößert werden.
Wir werden als Schule mit allen Menschen, die unsere Schule ausmacht, ein neues Gebäude zu unserem zu Hause machen (wenn der Rat der Stadt Siegen endgültig zustimmt).

Unsere Haltung und Einstellung wird entscheiden, ob wir es gemeinsam schaffen und unsere Schule wirklich das ist, für was sie gehalten wird:

Eine gewachsene Schulgemeinschaft!

Teamfoto

 

 

 

 

 

Karneval 2014

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

mit diesem Schreiben möchte ich Sie an die beweglichen Ferientage am Freitag, 28.02.14 und am (Rosen-)Montag, 03.03.14 erinnern.
Am Dienstag findet dann in der Schule die traditionelle Karnevalsfeier statt:

Schulbeginn: laut Stundenplan (verkleidet)
9.00 Uhr:       Monatsliedersingen Februar
10.11 Uhr:     großer Umzug durch die Schule
11.30 Uhr:     Schulschluss. Die Betreuung findet selbstverständlich statt.

An dieser Stelle möchte ich Sie noch auf Freitag, 13.06.2014 hinweisen:
An diesem Tag werden sich alle AGs der Betreuung und die Lehrer-AGs im Rahmen eines kleinen Festes vorstellen. Genauere Angaben zum zeitlichen Ablauf bekommen Sie noch rechtzeitig mitgeteilt.

Mit einem 3-fach donnernden Hellau verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Gute Stimmung bei Lesenacht!

Am Donnerstagabend trafen gegen 18.15 Uhr, schwer bepackt mit Luftmatratze, Büchern und reichlich Knabberzeug, die  Kinder der Klasse 4b ein. Nachdem das Nachtlager fertig eingerichtet war, wurde zunächst einmal ausgiebig auf dem Schulhof gespielt.

imageimageimageDanach präsentierten einige Schüler ihre Lieblingsbücher.  Weiter ging es mit einer lustigen Kissenschlacht im Foyer.

imageimageimageDie anschließende Leseralley mit allerlei Rätseln und Aufgaben  machte allen viel Spaß. Besonders spannend war aber das Versteckspiel in der dunklen Schule. Nach so viel Aktion gingen wir gegen 22.30 Uhr mit einem Hörspiel zu Bett.

imageMit dem Besuch eines Huhns und einem leckeren Frühstück (vielen Dank, liebe Eltern) endete am nächsten Morgen unsere Lesenacht.

Volleyballturnier 2014

Wir waren dabei und wir freuen uns!

DSCN1138DSCN1139DSCN1144Herr Bender und zwei unser sehr engagierten Mütter (vielen Dank) fuhren heute mit unseren Volleyball-Spitzenspielern nach Birlenbach, um an dem jährlich stattfindendem Volleyballturnier der Siegener Grundschulen teilzunehmen.

Spannung, Einsatz und Spielfreude waren bis zur letzten Minute deutlich zu sehen.
Der mehr als verdiente 3. Platz in der Gesamtwertung ließ unsere Sportler glücklich und froh gelaunt um kurz nach 13.00 Uhr wieder in der Schule „einlaufen2:

Herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf euch!

Ein Freitag im März

Heute war es wieder so weit:
Alle Kinder und Lehrer der Schule verabschiedeten heute den März im österlich geschmückten Foyer unserer Schule mit den sehr gut eingeübten Klassenliedern des Monats.

DSCN0973DSCN0972DSCN0971Der Sonnenschein und die Vorfreude auf die in zwei Wochen beginnenden Osterferien ließen die Kinderstimmen noch schöner und klarer erklingen.
Auch „Klopfer“ unser Schulhase lauschte dem fröhlichen Gesang.

DSCN0982

 

 

 

DSCN0976Die  verdiente Ehrung unserer „Schwimmmannschaft“ übernahm zu Beginn Frau Heuzeroth.
Sie begleitete auch die Kinder am Wettkampftag, dem 13. März, als der große Schwimmwettkampf ausgetragen wurde.

 

 

 

Schwimmwettkampf 2014Herzlichen Glückwunsch, allen Teilnehmern und ein schönes Wochenende allen Lesern.