Packen wir es an!

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

packen wir es an!

Wie Sie bestimmt schon aus den Medien erfahren haben, wird unsere Schule weiterhin bestehen bleiben. Der Rat der Stadt Siegen hat sich gestern für unsere Schule mit unserem guten Konzept entschieden.

Wir, alle Kollegen, Mitarbeiter der Betreuung, Hausmeisterin, Sekretärin und unsere Kinder werden nun ein neues Zuhause bekommen. Im Sommer 2015 werden wir schon etwas größer (3 Eingangsklassen) und 2016 ziehen wir dann hoch auf den Gipfel des Fischbacherberges.

Was ist unsere Schule?
Ein Gebäude, eine Adresse, oder die Menschen, die dort zusammen leben und nach einem klaren, christlichen Konzept arbeiten?

Wir glauben fest daran, dass es die Menschen sind.
Wir nehmen daher diese neue Aufgabe (den Umzug unserer Schule) gerne an und werden das uns noch fremde Gebäude zu unserem neuen, kindgerechten und gemütlichen Heim (um)gestalten. Unser flexibles Betreuungskonzept bleibt natürlich erhalten.

Gerade der christliche Gedanke unserer Schule sollte alle Menschen erreichen und jedem Menschen das Gefühl geben, willkommen zu sein.

Wir hoffen, Sie unterstützen uns auch weiterhin an unserem neuen Standort bei unserer gemeinsamen Aufgabe, Ihren Kindern eine harmonische und glückliche Schulzeit zu ermöglichen.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für die Ferien,

Ihre  Kollegen, Mitarbeiter der Betreuung, Hausmeisterin und Sekretärin der Hammerhütter Schule

Schulwandertag

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

am Donnerstag, 1.10.2014 ist der letzte Tag vor den Herbstferien, den wir als Schulwandertag nutzen wollen. Wir treffen uns alle um 8.00 Uhr und marschieren (hoffentlich bei gutem und trockenem Wetter) Richtung „Erfahrungsfeld“ am Fischbacherberg.
Um 11.30 Uhr gibt es dann für alle hungrigen Wanderer vom Elternverein gestiftete Würstchen auf dem Schulhof. Um 13.10 Uhr beginnen dann die hoffentlich schönen Herbstferien. Die Betreuung findet selbstverständlich wie gewohnt statt.

Ich hoffe, wir können diesen 1.10.2014 alle in freudiger Erinnerung behalten und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Vollversammlung

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

aus gegebenem Anlass laden wir Sie mit diesem Schreiben zu einer Vollversammlung in unsere Turnhalle ein.

Datum: Montag, 22.09.2014
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Turnhalle

Die Schließung unserer Schule stand gestern zur Debatte. Nun soll sie aber Dank unseres sehr guten Konzeptes auf Empfehlung der Schulausschusssitzung vom gestrigen Tage erhalten bleiben und an einem neuen Standort noch vergrößert werden.
Wir werden als Schule mit allen Menschen, die unsere Schule ausmacht, ein neues Gebäude zu unserem zu Hause machen (wenn der Rat der Stadt Siegen endgültig zustimmt).

Unsere Haltung und Einstellung wird entscheiden, ob wir es gemeinsam schaffen und unsere Schule wirklich das ist, für was sie gehalten wird:

Eine gewachsene Schulgemeinschaft!

Teamfoto

 

 

 

 

 

Karneval 2014

Liebe Eltern der Hammerhütter Schule,

mit diesem Schreiben möchte ich Sie an die beweglichen Ferientage am Freitag, 28.02.14 und am (Rosen-)Montag, 03.03.14 erinnern.
Am Dienstag findet dann in der Schule die traditionelle Karnevalsfeier statt:

Schulbeginn: laut Stundenplan (verkleidet)
9.00 Uhr:       Monatsliedersingen Februar
10.11 Uhr:     großer Umzug durch die Schule
11.30 Uhr:     Schulschluss. Die Betreuung findet selbstverständlich statt.

An dieser Stelle möchte ich Sie noch auf Freitag, 13.06.2014 hinweisen:
An diesem Tag werden sich alle AGs der Betreuung und die Lehrer-AGs im Rahmen eines kleinen Festes vorstellen. Genauere Angaben zum zeitlichen Ablauf bekommen Sie noch rechtzeitig mitgeteilt.

Mit einem 3-fach donnernden Hellau verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Weiterführende Schulen

Sehr geehrte Eltern der Klassen 4a und 4b!

Am Freitag erhalten Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse mit denen Sie Ihre Kinder an den weiterführenden Schulen anmelden können.
Sie haben zu Beginn des Schuljahres Informationsmaterial bezüglich der möglichen Schulformen erhalten und am letzten Elternsprechtag mit den Klassenlehrerinnen über die weitere Schullaufbahn in verschiedenen Schulformen gesprochen.
Sollten Sie noch offene Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Infomaterial und / oder einem Gespräch zur Verfügung.

Bitte geben Sie Ihrem Kind den ausgefüllten Abfragezettel bis Donnerstag wieder mit in die Schule, damit wir weiter planen können.

 

Hinweis neuer Stundenplan

Liebe Eltern,

das 1. Halbjahr geht dem Ende entgegen und viele personelle Veränderungen stehen an, da Frau Stiegler nach Bonn gezogen ist.

Da das Schulamt uns noch nicht offiziell zusagen konnte wie viele neue Kollegen
in welchem Umfang und ab wann im 2. Halbjahr an unserer Schule unterrichten werden, können wir Ihren Kindern frühestens am Montag den zukünftigen und hoffentlich endgültigen Stundenplan aushändigen.

Sicher ist nur, dass Frau Annika Kördel die neue Klassenlehrerin der 3a sein wird.

Am Montag, 03.02.2014 haben aus organisatorischen Gründen daher

alle Kinder der 1. und 2. Klasse von 8.00 Uhr bis 11.25 Uhr und
alle Kinder der 3. und 4. Klasse von 8.45 Uhr bis 12.25 Uhr Klassenunterricht.

Die Betreuung ist natürlich gewährleistet.

Mit den besten Wünschen für das nächste Halbjahr verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Klassenlehrerwechsel 3a

Liebe Eltern der Klasse 3a,

dass Frau Stiegler uns und Ihre Kinder am 31.01.2014 verlässt um in Bonn eine neue Stelle anzutreten, haben Sie bereits durch den persönlichen Brief von Frau Stiegler erfahren.
Wir alle Bedauern es sehr, verstehen aber auch Frau Stieglers Wunsch, einen neuen Start an einem anderen Ort zu wagen.

Nun kann ich mich an Sie wenden, um Sie über die zukünftige Klassenlehrersituation Ihrer Kinder zu informieren.

Herr Reichel (Schulamtsdirektor des Kreises Siegen-Wittgenstein) teilte mir heute Vormittag in einem Telefongespräch mit, dass Frau Annika Kördel, eine junge Kollegin von der Lindenbergschule mit voller Stundenzahl an unsere Schule kommt. Bis zum Ende des Schuljahres wird sie in jedem Fall an unserer Schule unterrichten. Ob Frau Kördel auch bis zum Ende des vierten Schuljahres Ihrer Kinder an unserer Schule bleiben wird, konnte mir Herr Reichel noch nicht versprechen.

Frau Krämer (Schulleiterin der Lindenbergschule) versicherte mir, wir bekämen eine sehr nette, engagierte und fähige Kollegin, die sie selber nur ungern gehen lässt (lassen muss). Wir hoffen sehr, dass aus Frau Kördels befristetem Vertrag eine Festanstellung an unserer Schule wird und sie somit Ihren Kindern als Klassenlehrerin und uns als Kollegin erhalten bleibt.

Frau Kördel wird sich heute Nachmittag im Rahmen unserer Lehrerkonferenz dem Kollegium vorstellen. Dann verabreden wir auch einen Termin, an dem beide Kolleginnen sich mit Ihnen und Ihren Kindern im Musikraum zum Kennenlernen treffen werden. Frau Stiegler wird Ihnen dann eine Einladung mit Datum und Uhrzeit zukommen lassen.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Wohl Ihrer Kinder liegt uns und mir sehr am Herzen. Ich wünsche Ihren Kindern eine schöne und harmonische Schulzeit mit Frau Kördel und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

die letzten Schultage im „alten“ Jahr verlaufen bei Sonnenschein harmonisch und erwartungsfroh.  Am  Freitag endet für Ihre Kinder nach unserer Weihnachtsfeier der Unterricht nach der 4. Stunde um 11.25 Uhr. Die Betreuung findet selbstverständlich wie gewohnt statt. Wenn Ihr Kind am letzten Schultag nicht zur Betreuung gehen soll, teilen Sie uns dies bitte mit.

Wir, alle Kollegen und Mitarbeiter, wünschen Ihnen auf diesem Wege frohe und gesegnete Weihnachtstage und einen „guten Rutsch“ ins neue Jahr!

Bis zum Mittwoch, 08.01.2014 (1. Schultag) verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

 

 

Stundenplanänderung

Liebe Eltern der Klasse 4b,

da Frau Heuzeroth erkrankt ist, ändert sich der Stundenplan diese Woche folgendermaßen:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

x

entfällt

entfällt

x

x

x

entfällt

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

entfällt

entfällt

x

Ich danke für Ihr Verständnis und verbleibe mit freundlichen Grüßen.