Der Nikolaus besuchte uns

Als heute aus vielen Kinderkehlen das altbekannte Lied: „Der Nikolaus ist hier“ erklang, stand er doch plötzlich in der Tür. Vor allem die Kinder unserer ersten Klassen machten große Augen und staunten nicht schlecht – der Nikolaus war es ganz persönlich, der auch in diesem Jahr den Weg zum Fischbacherberg gefunden hatte. Die Klasse 3b hatte sich in diesem Jahr besonders darauf vorbereitet und die Geschichte des Nikolauses uns nahe gebracht. Anschließend besuchte der Nikolaus noch jede Klasse und verteilte Stutenmänner. Wir sagen:

Vielen Dank lieber Nikolaus!

                   

                   

                   

 

Alle Jahre wieder

… schallte es heute unter der Leitung von Herrn Ising am Klavier aus über 230 kleinen Kinderkehlen im Gemeindehaus Emmaus. Pfarrer Ralph van Doorn von der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Siegen auf dem Fischbacherberg stellte die Räumlichkeiten zur Verfügung und freute sich so sehr, dass er selbst in den Gesang mit einstimmte.

                   

                   

Wir wünschen allen Kindern und Eltern unserer Schule eine schöne Adventszeit.

Zeichne mir ein Schaf

… so war die Aufforderung des kleinen Prinzen in der diesjährigen Vorstellung im Apollo-Theater. Vor 75 Jahren erschien die Geschichte über Freundschaft und Menschlichkeit, die auch heute noch von vielen kleinen und großen Kindern, sowie Erwachsenen gelesen wird. Die Kinder der Hammerhütter Schule und die vielen Leser der Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry wissen nur, ob der kleine Prinz auch wieder zu seinem Heimatplanaten zurückfindet.

                  

                 

Wer war dieser St. Martin?

Diese Frage beantwortete Frau Wienen mit ihrer Klasse 2b allen anderen Kindern heute in der Turnhalle. Dabei wurde in einem kleinen Schauspiel gezeigt, wie vor mehr als 1000 Jahren der Soldat Martin einem Bettler half.

                   

                   

                    

Und da es wichtig ist anderen Kindern und Menschen zu helfen, sangen alle das Lied: „Teilen kann heilen“ und im Anschluss wurden in den Klassen die beliebten Martinsbrezeln unter den Kindern aufgeteilt.

Schulwandertag 2018

Herrliches Herbstwetter lockte heute die 232 Kinder der Hammerhütter Schule zu einem Wandertag über den Fischbacherberg zum Spielplatz an der ehemaligen Friedenskirche in Achenbach. Zurück an der Schule verteilte die Rektorin Frau Lenhard-Wagener heiße Würstchen mit Brötchen – das war lecker.

                                                                                             

Sie sind wieder da …

… die Bilder (in der Version „Die nette Klasse“ oder „Der Horror kommt“) der einzelnen Klassen. Ab Montag können die Fotos wieder im DIN A4 Format bei den Klassenlehrern bestellt werden. Geben Sie Ihrem Kind bis zu den Herbstferien das Geld mit, so dass die Bilder nach den Ferien verteilt werden können. Jedes Bild kann für 2 € erworben werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bilder nicht in GROß angezeigt werden.

MINT-Mitmachtage – Wir waren dabei

Das Regionale Bildungsbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein hatte für heute Kinder Siegener Schulen zu den MINT-Mitmachtagen eingeladen. So war heute auch die 4b unserer Schule in der kleinen Zeltstadt am Kreishaus.

MINT steht für Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik

Nach einer kurzen Ansprache durch unseren Landrat Andreas Müller konnten sich unsere Kinder der 4b in zwei Gruppen einteilen und mit dem Bau von kleinen Segelschiffen aus Holz oder mit dem Bau von Rennwagen unter sachkundiger Anleitung beginnen. Es war ein Riesenspaß die Fahrzeuge am Ende auszuprobieren.

                   

                   

Zum Abschluss zeigte die Sience-Show-AG vom Gymnasium Stift Keppel uns noch, dass Physik und Chemie keine langweilige Wissenschaft ist.

                   

„Alle Kinder lernen Lesen …“

Irritiert saßen heute viele kleine Kinder auf den Bänken in der Turnhalle und fragten sich: „Bin ich jetzt schon groß?“ Mama und Papa hatten es sich weiter hinten bequem gemacht. Aufregend war der Morgen, herausgeputzt im Kleid oder auch im schicken Anzug kamen heute die Kinder der neuen Klassen 1 mit ihrer Schultüte zu uns auf den Fischbacherberg. Mit einem kleinen Gottesdienst und vielen Liedern wurden die I-Dötzchen von ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Heuzeroth (1a) und Frau Kebschull (1b) in Empfang genommen und von allen anderen Kindern der Klassen 2, 3 und 4 musikalisch begrüßt.

Besonders aufregend war, dass das Fernsehen ein Kind unserer Schule an diesem besonderen Tag begleitet hat. Dieser Beitrag ist heute Abend in der Lokalzeit Siegen (WDR) zu sehen oder auch später noch in der Mediathek.

                                        

Abschied von der Grundschule

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Kinder der 4. Klassen eingeschult wurden und mit ihrer Schultüte erwartungsvoll vor ihren Klassenlehrerinnen standen. Jetzt sind die Grundlagen gelegt, die Kinder sind groß und gehen nicht nur in die Sommerferien, sondern danach schon an die weiterführenden Schulen.

In einer kleinen Feierstunde mit Gottesdienst wurden die Viertklässler von ihren Mitschülern, der Rektorin Carmen Lenhard-Wagener, Pfarrer Reffelmann und ihren Klassenlehrerinnen verabschiedet. Alle Lehrer und Mitarbeiter der Hammerhütter Schule wünschen viel Erfolg an der weiterführenden Schule.